Übersicht

Elektrofischerei

Bild: Europabüro

Europäisches Parlament spricht sich gegen Elektrofischerei aus

Das Europäische Parlament hat am Dienstag, 16. Januar 2018, festgelegt, mit welchen Fangmethoden, in welchen Gebieten und Zeiträumen künftig in der Europäischen Union gefischt werden soll. Zur Abstimmung standen ebenfalls Regelungen zur Beschränkungen und zum Verbot bestimmter Fanggeräte. „Der Fischfang mittels elektrischer Impulse ist besonders umstritten. Seit mehr als elf Jahren gibt es Ausnahmen vom Verbot der Elektrofischerei. Jetzt hat das Parlament dafür gestimmt, dass auch diese Ausnahmegenehmigungen zu Forschungszwecken beschränkt auf die südliche Nordsee entfallen“, erläutert Ulrike Rodust, SPD-Europaabgeordnete aus dem Fischerei-Ausschuss des Europäischen Parlaments.

Termine