„European Values – a students‘ project“

Vom 7. bis 11. Januar 2019 war im EU Parlament die Ausstellung „European Values – a students‘ project“ zu Gast. Studierende der Europa-Universität Flensburg (EUF) stellten hier auf meine Einladung ihre Arbeit vor.

In der Pressemitteilung gab die EUF folgenden Ausblick auf die Ausstellung:

Studierende der Studiengänge B.A. European Cultures and Society (EUCS) und M.A. European Studies (EUS) haben unter Anleitung von Matthias Bauer, Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, drei Ausstellungsbereiche geschaffen, die sich mit den Europäischen Werten beschäftigen. Durch das „EUF-Gate“ kommen die Besucher und Besucherinnen in die Ausstellung, das „U“ steht auf dem Kopf und bildet somit das Eingangstor zum „Umbrella Park“ und dem „Tree of Knowledge“.

Den „Umbrella Park“ haben EUCS Studierende aus dem dritten Semester konzipiert: „Europa“ steht über allem, viele verschiedene Länder, Kulturen und Gemeinschaften treffen aufeinander. Die zwölf Schirme sollen für zwölf Europäische Werte (Sterne) von Frieden, über Pressefreiheit bis hin zu den Menschenrechten stehen. Der zweite Teil der Ausstellung heißt „The Tree of Knowledge“:  „Eine Universität ist ein Ort, um Wissen zu erwerben und die Welt neu zu denken. Während das Wissen wächst und Früchte trägt, kann es verkümmern, wenn es nicht genutzt und kultiviert wird. Wie ein Baum. Seit der Antike ist der „Baum des Wissens“ daher eine Metapher für den wachsenden Einfluss der Wissenschaft auf die Menschheit.“

Die Ausstellungseröffnung fand am 7. Januar 2019 um 18 Uhr statt.